• NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg
  • NMS Friedberg

Standortbezogenes Förderkonzept

 

Das pädagogische Gesamtkonzept der Schule beinhaltet die Förderung aller SchülerInnen. Die Förderung soll Lernversagen verhindern und negative Beurteilungen vermeiden helfen. Folgende Kompetenzen sollen gestärkt werden:

 

  • Methodenkompetenz
  • Sachkompetenz
  • Selbstkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Digitalkompetenz

 

Laufende Angebote zum Erwerb dieser Kompetenzen sind:

 

  • Soziales Lernen als Unterrichtsprinzip, Pflichtgegenstand und Verbindliche Übung
  • Lernen lernen in Form von Projekten
  • Eine Verhaltenspädagogin und eine Beratungslehrerin (stehen SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen für Gespräche zur Verfügung)
  • Förderunterricht und Begabtenförderung in Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Erstellung eines individuellen Förderplanes (Förderprotokoll)
  • Konsequentes Einsetzen des Frühwarnsystems (Beratungsgespräch mit SchülerInnen und Eltern)
  • Digitale Grundbildung von der 5. bis zur 8. Schulstufe (Erwerb des Europäischen Computerführerscheins)
  • Frei wählbare Schwerpunktbereiche in der 7. und 8. Schulstufe

 

 

Förderkonzept für Deutsch

 

Leseförderung

           

  • Vorausschauendes Lesen
  • Lesetempo steigern
  • Konzentrationsübungen
  • Blickspannübungen (ohne Kopfbewegung, ohne Mitzeigen oder Unterlegen eines Lineals)
  • Übungen mit verschiedenen Vorlagen in diversen Schriftarten, Schriftgrößen, ...
  • Blitzlesen
  • Orientierendes Lesen – Sinnerfassendes Lesen
  • Recherchieren mit Internetzugang
  • Lesetraining am Computer
  • Lesereize schaffen (Lesepicknick, Besuch von Bibliotheken, Einladung schulfremder Personen zum Vorlesen)

 

 

 

Rechtschreibförderung

 

  • Individuelle Rechtschreibförderung durch Üben spezifischer „Fehlerwörter“
  • s-ss-ß
  • das-/dass- Schreibung
  • Groß- und Kleinschreibung
  • Getrennt- oder Zusammenschreibung
  • Zeichensetzung

 

Sprechen

 

  • Geschichten nacherzählen, verschiedenste Dialoge und Rollenspiele, eigene Märchen und Sagen erfinden, ...
  • Dialoge und Diskussionen, freie Referate halten
  • Im Rahmen der integrierten Berufsorientierung Vorstellungsgespräche üben, Lebenslauf erstellen, ...

 

Gezielte Grammatikförderung im Nahtstellenbereich

 

 

 

Förderkonzept für Englisch

 

Erwerb von Sachkompetenzen

 

  • Wortschatztraining
  • Vertiefung des Basiswissens unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse
  • Verwendung von Zusatzmaterialien (Zeitungen, TV, Internet, ...)
  • Individuelle Strukturen und Redemittel
  • Kreatives Arbeiten mit Texten:
    • Leseverstehen
    • Texte verfassen
    • Szenen darstellen
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit:
    • An Gesprächen teilnehmen
    • Zusammenhängend sprechen
  • Automatisieren grammatikalischer Strukturen
  • Vorbereitung auf den Übertritt in höhere Schulen
  • Sprachwoche mit Native Speakern
  • Förderung durch Zweitlehrer beziehungsweise Integrationslehrer

 

Förderung von sozialen Kompetenzen

 

  • Moderne Lehr- und Lernformen fördern die Teamfähigkeit
  • Bewegte Pause im Turnsaal und im Freien
  • Pausenangebote zur Förderung der Kommunikation und des Austausches (Pausenspiele)
  • Unmittelbares Eingehen auf Problemsituationen und Bearbeiten von Konflikten
  • Prävention durch Projekte in verschiedenen Bereichen wie:

                        Mobbing, Alkohol, Drogen, Sucht, Gewalt, ...

 

                       

Erwerb von Selbstkompetenz

           

  • Die Kinder erkennen ihre eigenen Stärken und Schwächen besser durch Lob, Ermutigung und Methoden zur Selbstwahrnehmung.
  • Hilfestellungen von leistungsstärkeren SchülerInnen für schwächere SchülerInnen im Unterrichtsgeschehen.

 

 

Förderkonzept Mathematik

 

            Fördern allgemein:

  • Kopfrechnen
  • Überschlagsrechnen
  • Umwandlungsreihen
  • Raumverständnis
  • Textverständnis

Unterstützen:           

  • Hilfe bei Rechenschwächen
  • Selbstvertrauen durch Üben und Festigen stärken
  • Üben von Grundfertigkeiten mit einfachen Lernprogrammen

 

Fördern begabter Schüler:

  • Vorbereitung auf weiterführende Schulen
  • Nahtstellenmaßnahmen
  • Wettbewerbe

 

 

Förderung der Kreativen - Musischen Begabung:

 

  • Gestaltung der Klassenräume, Gänge und Pausenräume
  • Umrahmung von schulischen Festlichkeiten
  • Öffentliche Auftritte (Adventsingen, Muttertagskonzert, ...)
  • Zusammenarbeit mit der Musikschule
  • Weihnachtsfeiern
  • Vorbereitung und Gestaltung religiöser Übungen
  • Ausstellungen in der Öffentlichkeit

 

 

Weitere Maßnahmen an schulischen Nahtstellen:

 

VS – NMS

 

  • Enge Zusammenarbeit der Leiterinnen von VS und NMS
  • Tag der offenen Tür für die Kinder der eingesprengelten Volksschulen
  • Betreuung der Schüler der 5. Schulstufe von älteren, geschulten SchülerInnen (Buddy- Projekt)
  • Workshops der Schwerpunktgruppen für die Volksschulkinder

 

NMS – weiterführende Schulen

 

  • Der Schwerpunkt der Förderung liegt auf der Vorbereitung zum Übertritt in

weiterführende Schulen.

 

NMS – Polytechnische Schule

 

  • Alle SchülerInnen der 7. Schulstufe besuchen die Polytechnische Schule Friedberg am Tag der offenen Tür.

 

Maßnahmen zur Berufsvorbereitung

 

  • Integrierte Berufsorientierung und Verbindliche Übung in der 7. und 8. Schulstufe
  • Durchführung von Berufspraktischen Tagen (4 Tage)
  • Individuelle Berufsorientierung (Beratung bei Schüler- und Elterngesprächen)
  • Beratungsangebot der verschiedenen Schultypen
  • Schulbesuche (Tag der offenen Tür)
  • Kontakt zur Berufsfindungsbegleiterin

 

Maßnahmen zur Förderung von SchülerInnen mit nichtdeutscher Muttersprache

 

  • Deutschförderkurse
  • Differenziertes Lernmaterial

 

Maßnahmen zur Förderung von Integrationskindern

 

  • Erstellung individueller Arbeitsmaterialien
  • Genaue Dokumentationen der Maßnahmen und ausführliche Elterninformationen
  • Teamteaching

 

Selbstevaluation

 

  • Informationsaustausch in Fachgesprächen und Fachkonferenzen
  • Feedback bei Teamteaching und Anpassung der Fördermaßnahmen

 

NMS Friedberg - Schwaighofstraße 155, 8240 Friedberg - Telefon: 03339 25154 - Email: nms.friedberg@aon.at